#KeineMehr: Es heißt Femi(ni)zid!: Kundgebung am Mittwoch (07.10.2020)

#KeineMehr: Es heißt Femi(ni)zid!
Kundgebung: Mittwoch, 07.10.2020, 07:30 Uhr, Simsonplatz (gegenüber Landgericht Leipzig)

Am Mittwoch, den 07.10., beginnt um 08:00 Uhr vor dem Landgericht Leipzig das Verfahren gegen Edris Z. – angeklagt wegen Mordes an “seiner” Ex-Partnerin im April 2020 im Leipziger Auwald/ Connewitz:
Es war ein Femi(ni)zid.

Viel zu selten werden Morde an Frauen/ FLINT* als solche benannt; stattdessen werden sie als Eifersuchtsdrama oder Familientragödie verhandelt. Die Tatmotive von Männern werden von der Rechtssprechung individualisiert und die bürgerliche Presse spricht verharmlosend über die Morde.

Wir werden am Tag der Prozesseröffnung ab 07:30 Uhr eine Kundgebung mit Redebeiträgen abhalten, um gegen das Vergessen und für die Sichtbarmachung von Femi(ni)ziden sowie männlicher Gewalt aufmerksam zu machen. Femi(ni)zide sind vor dem Hintergrund eines hierarchischen Geschlechterverhältnisses einzuordnen und zu skandalisieren.

Mehr zum Femi(ni)zid in Connewitz: https://keinemehrleipzig.noblogs.org/post/2020/07/31/zum-feminizid-im-leipziger-auwald-im-april-2020-mannliche-gewalt-in-der-linken/

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.